Zum Inhalt springen

Header

Ein Zug auf der Brünig-Bahnlinie.
Legende: 20 Prozent des Strombedarfs der SBB werden im Wasserkraftwerk in Amsteg produziert. Keystone
Inhalt

Zentralschweiz Ein Fünftel des Stroms für die SBB wird in Amsteg produziert

Im Wasserkraftwerk Amsteg im Kanton Uri produzierte die SBB im 2012 einen Fünftel ihres gesamten Bahnstrombedarfs. Insgesamt waren es 489 Gigawattstunden, das sind 0,6 Prozent mehr als im Vorjahr.

Das Wasserkraftwerk Amsteg sei ein wichtiger Produktionsstandort für die Bahnstromversorgung, schreibt die SBB in einer Mitteilung. 20 Prozent des Stroms für die Bahn werden dort produziert. Im 2012 ist die Stromproduktion gestiegen, weil es mehr geregnet und geschneit hat. Das Wasserkraftwerk wurde ausserdem effizienter.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Wir informieren laufend über die aktuelle Entwicklung und liefern Analysen zum Coronavirus. Erhalten Sie alle wichtigen News direkt per Browser-Push. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen