Zum Inhalt springen
Inhalt

Zentralschweiz «Ein Stiftungszweck kann geändert werden»

Das besetzte Haus in der Stadt Luzern muss laut dem letzten Willen der verstorbenen Besitzer unverändert und ohne neue Bewohner bleiben. Den Zweck einer Stiftung kann man ändern, wenn sich ein «Stiftungszweck überlebt» hat, sagt der Geschäftsführer der Zentralschweizer Stiftungsaufsicht.

Das Haus an der Sternmattstrasse in Luzern seit längerem leer - es wurde kurzzeitig besetzt.
Legende: Das Haus an der Sternmattstrasse in Luzern seit längerem leer - es wurde kurzzeitig besetzt. SRF

Der Stiftungsrat muss der Aufsichtsbehörde einen gut begründeten Antrag stellen. Zum Beispiel, wenn sich ein «Stiftungszweck überlebt» hat, sagt Markus Lustenberger. Er ist Geschäftsleiter der Zentralschweizer BVG- und Stiftungsaufsicht. Im Falle des leerstehenden Hauses an der Sternmattstrasse in Luzern müsste der Stifungsrat bei den Aufsichtsbehörden einen «Antrag stellen» den Zweck zu ändern.

Der Zentralschweizer Stiftungsaufsicht begegnen immer wieder auch Stiftungen mit eigenwilligen oder speziellen Zwecken. Markus Lustenberger nennt zum Beispiel die Stiftung «Pro Büsi».

«Stiftungen haben Hochkonjunktur»

In der Schweiz kann jedermann bei einem Notar eine Stiftung gründen und deren Zweck bestimmen. Alleine in der Zentralschweiz beaufsichtigt die Stiftungsaufsicht rund 400 Stiftungen. «Stiftungen haben Hochkonjunktur» stellt Markus Lustenberger fest.

Ein Grund sei sicher, dass Stiftungen steuerbefreit sind. Aber auch, dass immer mehr Menschen keine Nachkommen haben und ihren Nachlass in eine Stiftung überführen.

Regionaljournal Zentralschweiz 17:30 Uhr

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.