Ein weiterer Schritt für einen neuen Busbahnhof in Sursee

Der Masterplan ist die Grundlage für die Weiterentwicklung des Bahnhofs Sursee. Zentral ist der neue Busbahnhof. Von dort - gleich neben dem Bahnhof SBB - fahren Busse in verschiedene Gemeinden in der Region. In den letzten sechs Jahren sind die Passagierzahlen um 44 Prozent gestiegen.

Das Perron 1 im Bahnhof Sursee Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Sursee ist das zweitwichtigste Zentrum im Kanton Luzern. Mit dementsprechend vielen Pendlern. zvg

Der Masterplan ist der erste wichtige Schritt zur Weiterentwicklung des Bahnhofs Sursee. Er zeigt die Rahmenbedingen für die kurz- bis langfristige Entwicklung nicht nur des Bahnhofs, sondern des ganzen Umfelds.

«Die Leute leben heute mobil», sagt der Stadtpräsident von Sursee, Beat Leu. «Es ist wichtig, diesen Leuten ein gutes Angebot liefern zu können, wie sie mit dem öffentlichen Verkehr von ihrem Wohnort zum Arbeitsplatz kommen.»

Als nächster Schritt startet das öffentliche Mitwirkungsverfahren. 2015 soll für das Gebiet des neuen Busbahnhofes und sein Umfeld ein Vorprojekt gestartet werden. Läuft alles rund, sollte der Busbahnhof im Herbst 2019 betriebsbereit sein.