Raubüberfall in Luzern Eine Person verletzt, Polizei sucht Zeugen

Am Sonntagmorgen wurde am Schwanenplatz ein Schmuckgeschäft von zwei unbekannten Männern überfallen.

Kurz nach acht Uhr wurde laut Luzerner Polizei ein Schmuckgeschäft überfallen. Zwei unbekannte Männer bedrohten die Angestellten beim Betreten des Geschäftes mit einer Faustfeuerwaffe. Die beiden Täter erbeuteten beim Überfall Uhren, Schmuck und Bargeld, danach flüchteten sie in unbekannte Richtung. Eine Person wurde dabei verletzt und durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren.

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, welche Angaben zu den unbekannten Tätern machen können oder im Umfeld des Schwanenplatzes verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Diese Personen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.