Emmi bietet den Bauern Sommerprämien für Sommermilch

Der Zentralschweizer Milchverarbeiter Emmi zahlt den Bauern diesen Sommer eine Zusatzprämie von 10 Rp. pro Kilogramm zusätzlich gelieferte Milch. Damit will Emmi sicherstellen, dass die Bauern auch in den Sommermonaten genügend Milch liefern.

Ein Bauer im Stall beim Melken Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Milchbauern erhalten während der Sommermonate eine Sonderprämie für ihre Milch Keystone

Jeden Sommer, wenn viele Zentralschweizer Bauern mit ihren Kühen auf der Alp sind, hat Emmi weniger Milch zur Verarbeitung zur Verfügung. Diesen Sommer sei die Situaton jedoch ausgeprägter als üblich, sagte Sibylle Umiker, Mediensprecherin von Emmi. Dies habe damit zu tun, dass die Bauern generell weniger Milch liefern als früher. Dazu komme, dass das Kraftfutter für die Kühe etwas teurer sei und deshalb weniger oft verabreicht würde, was ebenfalls zu einer geringeren Milchmenge führe.

Emmi brauche im Sommer zwar nicht mehr Milch zur Verarbeitung, man wolle mit dieser Sonderprämie jedoch verhindern, dass plötzlich zu wenig Milch geliefert werde, sagte Sibylle Umiker weiter. Diese zusätzliche Sommermilchprämie von 10 Rp./kg zusätzlich gelieferte Milch will Emmi bis Ende September auszahlen.