Zum Inhalt springen

Zentralschweiz Erfolgreiche Ausgabe von Lucerne Festival am Piano

Lucerne Festival am Piano, das am Sonntag zu Ende geht, hat die Gesamtauslastung von 85 auf 89 Prozent gesteigert. Insgesamt wurde der neuntägige Anlass von 17'400 Personen besucht. 11'900 Personen waren an den 13 Konzerten, 5500 Personen an den Gratisveranstaltungen zugegen.

Organist auf der Bühne
Legende: Der Organist Cameron Carpenter spielt auf seiner International Touring Organ im KKL. zvg/Lucerne Festival

Wie die Organisatoren mitteilten, besuchten allein 1800 Personen den der russischen Klavierschule gewidmeten "Tastentag" mit drei Konzerten. 5000 Personen besuchten in Luzerner Bars die Gratis-Jazzkonzerte der Reihe Piano Off-Stage.
Das Hauptprogramm bestand aus Solokonzerten, Klavierkonzerten mit Orchestern, Debut-Konzerte junger aufstrebender Pianisten sowie einer Kammermusik-Matinee. Dazu kamen zwei Vorlesungen sowie ein Meisterkurs.
Abgeschlossen wird das Festival am Wochenende von den Pianisten Rudolf Buchbinder und Lars Vogt. Zu hören waren am Festival auch Grigory Sokolov, Igor Levit, Maria João Pires oder Murray Perahia. Zudem hatte Cameron Carpenter mit seiner digitalen International Touring Organ einen Auftritt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.