Zum Inhalt springen

Erfolgreiches Geschäftsjahr Die Titlis Bergbahnen fahren Spitzenergebnis ein

  • Der Betriebsertrag des Geschäftsjahres 2016/2017 liegt 8,3 Prozent über dem Vorjahr und beträgt 73,2 Millionen Franken.
  • Der Gewinn stieg um 24 Prozent auf 15,5 Millionen Franken, wie das Unternehmen am Mittwoch mitgeteilt hat.
  • Zum zweitbesten Ergebnis in der Firmengeschichte der Titlisbahnen trugen die 1,16 Millionen Gäste bei, die im letzten Geschäftsjahr die Titlisregion besuchten.
  • Das Rekordergebnis kam laut Mitteilung dank mehr Wintersportlern und der Erholung des Gruppengeschäftes aus dem asiatischen Raum zu Stande.
  • Der Verwaltungsrat schlägt der Generalversammlung die ehemalige Skirennfahrerin Dominique Gisin aus Engelberg als neue Verwaltungsrätin vor.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.