Zum Inhalt springen
Inhalt

Zentralschweiz Extra-ÖV für Luzerner Fasnacht

Auch in diesem Jahr wieder bedient der öffentliche Verkehr die Luzerner Fasnacht mit zahlreichen Extrazügen. Allein für die Fritschi-Tagwache am Schmutzigen Donnerstag (27. Februar) werden 14 Extrazüge von SBB, BLS und Zentralbahn sowie rund 90 Extrabusse aufgeboten.

Fritschipaar an der Luzerner Fasnacht 13
Legende: Während der Luzerner Fasnacht gibt es viele Extraangebote von Bahn und Bus. Keystone

Auch am Güdismontag (3. März) fahren zwei Extrazüge und rund 20 Extra-Busse, wie einer Medienmitteilung der SBB vom Donnerstag zu entnehmen ist. Ausserdem fahren an den drei Fasnachtstagen auch Nachtbusse und Nacht-S-Bahnen in die umliegenden Ortschaften.

Bereits zum zehnten Mal werden das Luzerner Fasnachtsbillett und der Fasnachtspass angeboten. Das Fasnachtsbillett gilt an einem wählbaren Tag (vom 27. Februar bis zum 4. März) ab einem beliebigen Ort der Zentralschweiz nach Luzern und zurück; es kostet 6 (mit Halbtaxabo) respektive 12 Franken. Der Fasnachtspass ermöglicht freie Fahrt vom 27. Februar bis zum 5. März in die Stadt und Agglomeration Luzern; er kostet 18 Franken.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.