Zum Inhalt springen

Header

Video
Gotthard-Bergstrecke feiert Comeback
Aus Schweiz aktuell vom 26.08.2020.
abspielen
Inhalt

Fahrplanwechsel Dezember Diese Neuerungen dürften Zentralschweizer Zuggäste freuen

Die SBB haben die Änderungen ab Dezember bekannt gegeben. In der Zentralschweiz gibt es einige wichtige Verbesserungen.

Das sind die entscheidenden Änderungen in der Region Zentralschweiz im Überblick:

  • Luzern-Zürich: Der Interregio-Zug, der in Luzern jeweils zur vollen Stunde nach Zürich losfährt, hält neu nicht mehr in Thalwil. Die Reisezeit verkürzt sich um 4 auf neu 41 Minuten. Um der grossen Nachfrage auf diesem Abschnitt nachzukommen, werden die SBB Züge einsetzen, welche über mehr Sitzplätze verfügen.
  • Luzern-Tessin/Mailand: Mit dem Abschluss der Bauarbeiten am Ostufer des Zugersees erhält Luzern wieder zweistündige Verbindungen durch den Gotthard-Basistunnel und neu durch den Ceneri-Basistunnel. Dank diesem verkürzt sich die Fahrzeit nach Lugano um 19 Minuten. Luzern erhält zudem wieder eine zweite Direktverbindung von Luzern nach Mailand.
  • Zug-Mailand: Auch der Kanton Zug profitiert von der Fertigstellung des Ceneris und der Bauarbeiten am Ostufer des Zugersees. Die Reisezeit zwischen Zug und Mailand wird 2 Stunden und 50 Minuten betragen.
  • Uri-Zürich: Der Kanton Uri erhält eine neue Intercity-Frühverbindung nach Zürich.
  • Gotthard-Bergstrecke: Die SOB wird neu – stündlich alternierend von Zürich oder Basel aus - Züge über Erstfeld via Gotthard-Panoramastrecke direkt ins Tessin nach Locarno fahren lassen. Für diesen «Treno Gottardo» setzt die SOB kupferfarbene Niederflurzüge «Traverso» ein.

Regionaljournal Zentralschweiz, 17:30 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen