Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio FCL-Sportchef Remo Meyer zum Abgang vom Christian Schneuwly abspielen. Laufzeit 02:14 Minuten.
Aus Regionaljournal Zentralschweiz vom 03.08.2019.
Inhalt

FCL zum Abgang von Schneuwly «Wir hatten fix mit ihm geplant»

Sportchef Remo Meyer äussert sich zur sofortigen Vertragsauflösung mit dem Mittelfeldspieler.

Die Überraschung kam Ende Juli: Der FC Luzern und Christian Schneuwly lösen den Vertrag auf Wunsch des 31-jährigen Mittelfeldspielers per sofort auf. Es habe unterschiedliche Auffassungen gegeben über Schneuwlys zukünftige Rolle im Team.

«Er gehörte bisher immer zu den Stammspielern und hatte in dieser Saison eine andere Rolle. Damit hatte Christian Schneuwly Mühe», sagte Sportchef Remo Meyer am Samstag vor den Medien. Es habe einen ehrlichen Austausch gegeben zwischen FCL und Spieler. Und vielleicht wäre sein Vertrag, der am 30. Juni 2020 ausläuft, noch verlängert worden.

Schneuwly stiess vor dreieinhalb Jahren zu Luzern. Er bestritt 138 Partien für den FCL und erzielte 18 Tore. Zuletzt spielte er aber keine Hauptrolle mehr.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?