Spenden für die Festtage Festessen auch in der Gassechuchi

Gutes Essen und tolle Geschenke: was für viele selbstverständlich ist, ist für andere auch an Weihnachten eine grosse Besonderheit. In der Gassechuchi Luzern wird sie durch verschiedene Spenden ermöglicht.

Das Gebäude der Gassechuchi in Luzern. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Das Gebäude der Gassechuchi in Luzern. SRF

Gleich zweimal durften die Gäste der Luzerner Gassechuchi Weihnachten feiern. Mit einem Festessen am Heiligabend und am Tag danach mit einem Brunch. «Wir haben Geldspenden erhalten, die speziell für das Weihnachtsessen waren. Damit wir auch wirklich etwas Feines kochen konnten», sagt Gassechuchi-Betriebsleiterin Franziska Reist. Der Anlass sei sehr beliebt, rund 80 Personen seien dieses Jahr gekommen.

An der Feier gibt es auch eine richtige Bescherung. Dabei erhalte man Hilfe von der Luzerner Kirchgemeinde St. Anton, die jeweils für alle Gäste ein eigenes Geschenkpaket bereit stelle. Zudem gebe es gemeinnützige Frauenvereine, die extra für die Gassechuchi Socken strickten.