Feusisberg hat wieder einen Gemeindepräsidenten

Martin Wipfli, FDP, heisst der neue Gemeindepräsident von Feusisberg. Im zweiten Wahlgang macht er das Rennen vor der parteilosen Esther Fuhrmann-Bachmann.

Porträt von Martin Wipfli Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Der freisinnige Martin Wipfli ist neuer Gemeindepräsident von Feusisberg zvg

Der bisherige FDP-Gemeinderat Martin Wipfli kommt auf 745 Stimmen, die parteilose Esther Fuhrmann- Bachmann auf 578 Stimmen. Sie war Ende 2012 als Gemeindepräsidentin von Feusisberg zurückgetreten und veranlasste bei der Schwyzer Regierung eine externe Kommunaluntersuchung. Die Untersuchung kam zum Schluss, dass keine Verfehlungen passierten, dass es aber an Gesprächskultur mangelte.

Mit Martin Wipfli amtet innerhalb von gut zwei Jahren bereits der dritte Gemeindepräsident/Gemeindepräsidentin.