François Affolter zum FC Luzern

François Affolter wechselt per Ende Jahr von den Berner Young Boys nach Luzern. Hier will der Verteidiger seine Karriere neu lancieren.

François Affolter im Zweikampf auf dem Fussballfeld Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: François Affolter (links) hier noch im Dress von YB. Keystone

Mit dem FCL hat sich der 22-jährige Affolter auf einen bis
Juni 2018 gültigen Vertrag geeinigt. Die Höhe der Ablösesumme ist
nicht bekannt.

Affolter kehrte vor rund einem Jahr von Werder Bremen zu YB
zurück, nachdem ihn die Berner an den deutschen Bundesligisten
ausgeliehen hatten. In der Bundeshauptstadt ging es zuletzt aber
nur noch abwärts für den fünffachen Schweizer Internationalen und
Olympia-Teilnehmer von London. Affolter stagnierte regelrecht.

Affolter soll die Luzerner Abwehr beleben

Luzerns Sportchef Alex Frei sagt zum Transfer: «Ich bin
glücklich, dass es uns nach zähen Verhandlungen mit YB gelungen
ist, François zum FCL zu holen. Wir sind von seinen
fussballerischen Fähigkeiten überzeugt. Er wird den Konkurrenzkampf
im Abwehr-Bereich beleben und uns über Jahre hinaus weiterhelfen.»