Zum Inhalt springen

Für 600 Kinder Baustart beim grössten Schulhaus der Stadt Luzern

Das neue Primarschulhaus Staffeln im Stadtteil Reussbühl kostet fast 54 Millionen Franken und soll im Juni 2020 fertig sein.

Am Freitag haben Stadtpräsident Beat Züsli und Baudirektorin Manuela Jost gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern sowie Lehrpersonen den Grundstein für das neue Schulhaus Staffeln gelegt. «Mit dem Bau der neuen Schulanlage reagieren wir auf die Entwicklung in Reussbühl, wo in den nächsten Jahren viele neue Wohnungen entstehen werden», sagt Manuela Jost.

Doppelt so gross wie heute

Das neue Primarschulhaus Staffeln wird mehr als doppelt so gross sein wie der heutige Bau und damit eines der grössten der Schweiz. Im November 2017 haben die Stadtluzerner Stimmberechtigten den Baukredit von fast 54 Millionen Franken klar angenommen. Die Rückbauarbeiten des alten Schulhauses haben bereits im März 2018 begonnen. Im Sommer 2020 werden die Kinder des Primarschulhauses Ruopigen ins neue Schulhaus Staffeln ziehen. Das Schulhaus Ruopigen wird danach für die Sekundarschule angepasst.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.