Geballte Ladung Kultur im Kanton Schwyz

Es gab einiges zu sehen und zu hören: Während drei Tagen haben im Kanton Schwyz 144 kulturelle Veranstaltungen stattgefunden. Das Kulturwochenende gab es dieses Jahr bereits zum vierten Mal.

Plakat vor Schwyzer Bergkulisse Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Im ganzen Kanton Schwyz fanden insgesamt 144 Veranstaltungen statt. Stefan Zürrer

Es war ein erfolgreiches Projekt: Erwartet wurden am 4. Schwyzer Kulturwochenende bis zu 20'000 Besucherinnen und Besucher. Während drei Tagen standen die Türen vieler Ateliers offen, Theaterproduktionen wurden vorgeführt, Bücher präsentiert, Konzerte gespielt und Führungen angeboten.

«Das Kulturwochenende ist das kulturelle Jahreshighlight im Kanton Schwyz», sagt die OK-Präsidentin Astrid Fink. 144 verschiedene Veranstaltungen sind eine stolze Zahl, bisher sei es aber noch nie vorgekommen, dass ein Anlass von niemandem besucht wurde.

Nebst dem kultu­rellen Wert hat das Kulturwochenende auch einen symbolischen Charakter: «Für drei Tage sollen die Grenzen zwischen den Schwyzer Gemeinden und jene des inneren und äusseren Kantonsteils überwunden werden.» Für Fink ist sicher, dass es in zwei Jahren wieder ein Schwyzer Kulturwochenende geben wird.