Zum Inhalt springen

Header

Szene aus dem Theaterstück «Tyyfelsbrigg» der Freilichtspiele Andermatt 2013.
Legende: Szene aus dem Theaterstück «Tyyfelsbrigg» der Freilichtspiele Andermatt 2013. Keystone
Inhalt

Zentralschweiz Gemeinsamer Spielplan der Freien Theaterszene Zentralschweiz

Erstmals präsentieren die Freien Theaterschaffenden der Zentralschweiz einen gemeinsamen Spielplan für die Saison 2013/14. Über 440 Aufführungen sind geplant - diese sollen 100 000 Zuschauerinnen und Zuschauer anziehen.

Laut dem Planungsbericht des Kantons Luzern soll der Theaterplatz Luzern ab 2022 umstrukturiert werden. Für die Zukunftsvision «Theater Werk Luzern» spannen Kanton und Stadt Luzern, fünf Kulturinstitutionen und die Freie Szene zusammen. Dabei sollen die Aufgaben und Ressourcen neu verteilt werden.

Die Freie Theaterszene vertreten durch den Berufsverband der Freien Theaterschaffenden (ACT) will sich aktiv an der Erarbeitung der neuen Theaterlandschaft beteiligen. Mit der Präsentation eines gemeinsamen Spielplanes möchte sie zudem die Wichtigkeit ihrer Arbeit unterstreichen.

Im neuen Spielplan wird eine grosse Vielfalt an Produktionen angeboten. Neben bewährten Theaterformen wie Sprech-, Musik- und Tanztheater, Kabarett, Kindertheater und szenischen Lesungen, hat auch das spartenübergreifende
und experimentelle Schaffen einen festen Platz im Programm.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen