Zum Inhalt springen

Header

Alpwiese mit Steinen in der Mitte
Legende: Unter jedem Stein versteckt sich die Artenvielfalt auf dem Urnerboden. Keystone
Inhalt

Geo-Tag auf dem Urnerboden Forscher zeigen Laien was alles kreucht und krabbelt

Zum ersten Mal findet auch auf dem Urnerboden ein europäischer Geo-Tag statt.

  • Am Geo-Tag bringen auf dem Urnerboden rund 50 freiwillige Forscherinnen und Forscher interessierten Laien die Artenvielfalt näher.
  • Der Urnerboden biete sich dank der vielfältigen Landschaft für diese Feldforschungsaktion richtig gehend an, sagt Thomas Ziegler vom Urner Amt für Natur- und Heimatschutz.
  • Der Geo-Tag wurde vor rund 20 Jahren von der Zeitschrift Geo lanciert. Sie will damit das Bewusstsein für die Biodiversität in unseren Breitengraden wecken.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen