Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Kanton Luzern startet Grossprojekt an der Reuss abspielen. Laufzeit 01:57 Minuten.
01:57 min, aus Regionaljournal Zentralschweiz vom 29.04.2019.
Inhalt

Grossprojekt an der Reuss Die Mauer wird acht Meter zurückversetzt

Die Stützmauer neben der Kantonsstrasse zum Seetalplatz wird neu gebaut. Das schafft mehr Platz für Busse und Velos.

Die Stützmauer an der Kantonsstrasse zwischen Reussbühl und dem Seetalplatz ist über hundert Jahre alt und in schlechtem Zustand. Würde sie nicht saniert, könnte es zu Steinschlägen kommen.

Die alte Mauer wird deshalb abgerissen und acht Meter weiter hinten neu aufgebaut. Dafür muss viel Gestein abgetragen und eine Deponie gebracht werden. Die neue Mauer ist bis zu 23 Meter hoch. Teilweise werden auch Schutznetze angebracht. Der Wald oberhalb soll künftig besser als Schutzwald dienen.

Verkehrsbehinderungen während der Bauzeit

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen

Die Bauarbeiten dauern bis im Herbst 2020. Ein Teil der Arbeiten finden nachts statt – mit Auswirkungen auf den Strassenverkehr:

  • Ende April bis Ende August 2019: Einspuriger Verkehr zwischen 20 Uhr und 5 Uhr morgens. Lotsen regeln die Durchfahrt.
  • 8. Juli bis 31. Juli 2019: Vollsperrung der Kantonsstrasse von 21 Uhr bis 4.30 Uhr. Eine Umleitung über Littau ist signalisiert.
  • Herbst 2020: Nachtarbeiten für den Abbau der Kräne und Gerüste

Neue Busspur und neuer Veloweg

Unterhalb der Mauer entsteht mehr Platz. Dieser wird doppelt genutzt: Stadtauswärts gibt es eine neue Busspur und in beide Richtungen je ein Velo- und Gehweg. Das Projekt kostet den Kanton 23 Millionen Franken.

Eine Zeichnung, die zeigt, wie die Strasse künftig aussehen soll.
Legende: Viel mehr Platz: So soll die Strasse künftig aussehen. Kanton Luzern
Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?