Zum Inhalt springen

Header

Audio
Wie das Baarer Spinnerei-Areal wiederbelebt werden soll.
Aus Regionaljournal Zentralschweiz vom 28.01.2020.
abspielen. Laufzeit 03:52 Minuten.
Inhalt

Grossprojekt in Baar geplant Neues Leben in der alten Spinnerei an der Lorze

Die Spinnerei an der Lorze ist das grösste noch erhaltene Fabrikgebäude der Schweiz aus dem 19. Jahrhundert. 200 Meter lang ist der sechsstöckige Hauptbau, mit unzähligen Fenstern nach allen Seiten. Zum Komplex gehören diverse Nebengebäude und auch eine reformierte Kirche.

Historische Zeichnung
Legende: So präsentierte sich die Spinnerei Baar nach ihrer Fertigstellung. zvg

1993 ging die Geschichte der Spinnerei zu Ende – und damit auch ein Stück Zuger Industriegeschichte. Das Hauptgebäude gehört zum Inventar der schützenswerten Ortsbilder, ein Teil der Gebäude steht gar unter Denkmalschutz.

Altes Fabrikgebäude neben neuern Industiregebäuden.
Legende: Die 80er-Jahr-Bauten wurden mit dem historischen Teil verbunden. SRF/Anna Hug

Heute sind in der Spinnerei verschiedene Gewerbebetriebe untergebracht – richtiges Leben hat sich aber nicht eingestellt. «Wenn die Arbeitszeit vorbei ist, gehen die Lichter aus und das Areal ist dunkel und tot», sagt Architekt Michael Camenzind, der für die Bauherrschaft den Studienwettbewerb leitet.

Fabrik von aussen.
Legende: Gebäude, welche in den 80er Jahren dazugebaut wurden, müssen weichen. SRF/Anna Hug

Das soll sich nun ändern. Die Besitzerin des Grundstücks, die Patrimonium Anlagestiftung, plant auf dem Areal rund 350 Wohnungen, für Betagte, aber auch für Familien oder preisgünstiger Wohnraum. Platz dafür hat es auf der Fläche von zehn Fussballfeldern mehr als genug. Die historischen Gebäude sollen mit den Neubauten zu einem harmonischen Ganzen zusammengeführt werden.

Visualisierung
Legende: So könnte das Areal der Spinnerei dereinst aussehen. zvg/skw

Das Siegerprojekt wird nun nochmals überarbeitet. Die Verantwortlichen rechnen damit, dass in zwei bis drei Jahren der Bebauungsplan steht und die Bagger auffahren können. Am Dienstagabend werden die Pläne der Bevölkerung an einer Infoveranstaltung vorgestellt.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Mehr aus ZentralschweizLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen