Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Ein älteres Haus mit Spalier, daran hängen Transparente.
Legende: Die Gruppierung wollte den Raum für Kreatives Schaffen und Diskussionen brauchen. ZVG
Inhalt

Hausbesetzung in Luzern Besetzer verlassen Haus auf Musegg

  • Daraufhin hat die Stadt den Zugang zu besagtem Raum verschlossen, schreibt die Baudirektion in einer Mitteilung.
  • Nun versucht man, den Raum vom Schimmel zu befreien, um ihn danach für eine Zwischennutzung zu vermieten. Längerfristig wird ein Gesamtkonzept für die Liegenschaft erarbeitet.
  • Der Stadtrat will nun versuchen, der Gruppe einen anderen Raum für Diskussionen und kreatives Schaffen zur Verfügung zu stellen.
  • Der Raum im Haus Auf Musegg 1 war von der Besetzergruppe namens «Pulpa» seit dem April genutzt worden.
Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?