Zum Inhalt springen
Inhalt

Hochwasser-Gebiete Nidwaldner Landwirte erhalten mehr Geld

Hochwasser in Wolfenschiessen im Jahr 2011
Legende: Hochwasser kann an Feldern grosse Schäden anrichten: hier in Wolfenschiessen im Jahr 2011. Keystone
  • In Nidwalden gibt es fünf Gebiete, die dafür vorgesehen sind, dass sie im Fall von Hochwasser überschwemmt werden.
  • Das Parlament entschied: Die Schäden, die dabei entstehen, werden neu zu 100 Prozent ausgeglichen - bisher betrug die Entschädigung nur 90 Prozent des Schadens.
  • Auch bei Bagatellschäden unter 500 Franken erhalten die Landwirte künftig Geld.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.