Zum Inhalt springen
Inhalt

Höchste Ämter neu besetzt Nidwalden, Obwalden und Schwyz haben Parlamentspräsidien gewählt

Die CVP steht im Amtsjahr 2018/2019 im Kanton Obwalden an der Spitze. Das Parlament hat am Freitag Peter Wälti aus Giswil zum Kantonsratspräsidenten gewählt. Auch in Schwyz ist am Mittwoch ein CVP-Mann zum Kantonsratspräsidenten gewählt worden. Es ist Peter Steinegger aus dem Hauptort Schwyz. Im Kanton Nidwalden ist der Höchste im Kanton neu ein Vertreter der FDP. Ruedi Waser aus Stansstad wurde ebenfalls am Mittwoch gewählt.

Auch die Regierungspräsidien sind in diesen Kantonen neu besetzt worden: Neuer Obwaldner Landammann ist Christoph Amstad (CVP), neuer Schwyzer Landammann ist Kaspar Michel (FDP), und in Nidwalden bekleidet dieses Amt neu Res Schmid (SVP).

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.