Zum Inhalt springen

Header

Luftbild Stadt Zug
Legende: Im dicht besiedelten Kanton Zug soll vermehrt verdichtet gebaut werden. Keystone
Inhalt

Zentralschweiz Im Kanton Zug sollen die Häuser näher zusammenrücken

Der Zuger Kantonsrat hat den Richtplan diskutiert. Er legt unter anderem fest, dass der Kanton Zug künftig nicht mehr ungebremst wachsen soll, und dass in den schon bebauten Gebieten noch mehr verdichtet wird.

Der Zuger Kantonsrat hat die Leitplanken gesetzt, wie der Kanton künftig wachsen soll. Zurückbuchstabieren - das ist die Devise. De Rede war von einer neuen Epoche der Zuger Richtplanung. Es solle verdichteter gebaut werden. Dies passiert aber nicht freiwillig und soll deshalb vom Kanton über den Richtplan gesteuert werden.

Darin enthalten sind auch Zonen für günstiges Wohnen. Darüber wurde teils heftig diskutiert. Trotzdem sprach sich der Kantonsrat grossmehrheitlich für den Richtplan aus - auch dafür, dass die Lorzenebene als «Grüne Lunge» erhalten bleiben soll.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen