20-Jahr-Jubiläum «Im Schtei» bietet intime Konzerte im Keller

In einem Sandsteingewölbe mitten in Sempach ist das Kulturlokal «Im Schtei» untergebracht. Seit 20 Jahren veranstalten dort vier Sempacher, die sich seit der Schulzeit kennen, vor allem Konzerte. Publikum und Künstler schätzen die intime Atmosphäre.

Früher waren im Sandsteinkeller mitten in der Altstadt von Sempach Eisblöcke und später Käse gelagert worden. Seit 20 Jahren finden dort kulturelle Veranstaltungen statt, organisiert von vier Jugendfreunden: «Es war eine spontane Idee», erinnert sich Marco Sieber, heute «Schtei»-Leiter: «An Silvester haben wir entschieden, das zu machen, und im Juni darauf war Eröffnung.»

Bekannte Namen

Waren es früher auch mal Theater oder Ausstellungen, finden heute vor allem Konzerte mit eher leiseren Tönen statt, vorab Liedermacher, Folk- oder Jazz-Formationen sind zu Gast. Darunter sind auch Namen wie Michael von der Heide, Heidi Happy oder Adrian Stern, die sonst in grösseren Sälen auftreten.

Das hat viel mit dem Lokal an sich zu tun: Nur gerade 65 Personen passen in den Konzertkeller. Die geringe Grösse bedingt ein ruhiges Publikum, Nebengeräusche stören sofort. «Bei uns hören die Leute aufmerksam zu, und diese intime Atmosphäre schätzen die Künstlerinnen und Künstler.»