Innerschweizer Kulturpreis für Graziella Contratto

Der mit 25'000 Franken dotierte Innerschweizer Kulturpreis 2015 geht an die Schwyzer Musikerin und Dirigentin Graziella Contratto. Die Zentralschweizer Kantone begründen ihren Entscheid damit, dass die 49-Jährige das musikalische Schaffen weit über die Region hinaus präge.

Graziella Contratto. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die Schwyzer Musikerin und Dirigentin Graziella Contratto erhält den Innerschweizer Kulturpreis 2015. ZVG/Priska Ketterer

Bereits in jungen Jahren habe Contratto als Konzertpianistin, Kammermusikerin und Dozentin nachdrücklich auf sich aufmerksam gemacht, schreibt die Innerschweizer Kulturstiftung. Der Preis wurde am Samstag im Rahmen einer Feier in Brunnen übergeben.

Seit 2010 leitet die Preisträgerin den Fachbereich Musik an der Hochschule der Künste in Bern.

Die 49-jährige Schwyzerin Graziella Contratto bildete sich nach der Matura an den Konservatorien Luzern, Winterthur und Zürich in Klavier und Musiktheorie aus. Anschliessend absolvierte sie eine internationale Kapellmeisterausbildung an der Musikakademie Basel.