Zum Inhalt springen

Jahresgewinn 2017 Nidwaldner Kantonalbank mit gleichbleibendem Gewinn

Der Jahresgewinn der Nidwaldner Kantonalbank (NKB) liegt mit 15,6 Millionen Franken praktisch auf Vorjahresniveau.

  • Der leicht höhere Geschäftsertrag resultiere aus einem stabilen Zinsengeschäft und einem soliden Wachstum von 4,1 Prozent auf 7,6 Millionen Franken im Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft, teilte die NKB am Donnerstag mit.
  • Die Bilanzsumme stieg um fünf Prozent auf 4,7 Milliarden Franken.
  • Die Bank wird 9,2 Millionen Franken Dividende an den Kanton Nidwalden ausschütten. Zusätzlich erhält der Kanton 1,1 Millionen Franken als Abgeltung für die Staatsgarantie.
  • Für 2018 geht die Nidwaldner Kantonalbank von einem «stabilen Geschäftsergebnis» aus.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.