Zum Inhalt springen
Inhalt

Jahrhundertealte Fundstücke Ältestes Haus in Gersau wird renoviert

Erbaut wurde das älteste Haus in Gersau 1525. Es stand kurz vor dem Abriss. Seit über hundert Jahren gehört es der Familie von Marzell Camenzind, der es nun renoviert. Bei den Sanierungsarbeiten kamen jahrhundertealte Zähne und alte Zeitungen in den Ritzen und Wänden zu Tage.

Legende: Video Ältestes Gersauer Bauernhaus als Zeitzeuge abspielen. Laufzeit 03:17 Minuten.
Aus Schweiz aktuell vom 05.07.2018.

«Wir haben in der Familie überlegt, ob wir das alte Bauernhaus abreissen sollen, es hätte mir das Herz gebrochen», sagt der Gersauer Marzill Camenzind. Der Familienentscheid fiel denkbar knapp aus. Drei von vier Familienmitgliedern stimmten für die Renovation des ältesten Hauses in der Schwyzer Gemeinde am Vierwaldstättersee.

Kruzifixe und Jahrhunderte alte Zähne in den Ritzen der Wände

Marzill Camenzind ist von Beruf archäologischer Grabungsleiter und ist ein grosser Fan der Geschichte. «Das Haus wurde erbaut, als das erste Mal die Welt umsegelt wurde», sagt er, «es ist ein einzigartiges Zeitzeugnis über fast fünf Jahrhunderte».

Beim Abtragen der Wandverkleidungen kamen auch zahlreiche Trouvaillen zum Vorschein: Jahrhunderte alte Kruzifixe und religiöse Symbole fand Camenzind in den Wänden, uralte Jasskarten, Zeitungen aus den Gründerjahren und vieles mehr. Selbst Zähne aus dem 17.Jahrhundert fand er in den Ritzen. Die Zähne seien voller Karies, sagt Camenzind, möglicherweise haben die Leute so versucht, den Schmerz in die Wände zu verbannen.

Funde gehören dem Kanton Schwyz

Camenzind wird jetzt alle Funde akribisch dokumentieren. Dann übergibt er sie den Staatsarchiv des Kantons Schwyz. «Die Funde darf ich nicht behalten», sagt er, «sie könnten vom historischem Wert sein und müssten allenfalls noch genauer untersucht werden.». Das Haus selber will der Bauherr sorgfältig renovieren. Drei Wohnungen sollen es werden, sagt er – modern einerseits, aber die Wände möchte er weitgehend so belassen, wie möglich: «Man soll spüren, dass es sich um ein Jahrhunderte altes Haus handelt.». Ende Jahr sollen die Wohnungen dann bezugsbereit sein.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.