Zum Inhalt springen
Inhalt

Jubiläum Regionaljournal Seit 40 Jahren die Stimme der Zentralschweiz

1946: Gründung der Innerschweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft IRG, der heutigen SRG Zentralschweiz.

1964: Gründung des Radio- und Fernsehstudios Luzern im Verkehrshaus Luzern. Zuerst monatliche, später wöchentliche Informationssendungen live aus der Zentralschweiz.

1978: Am 23. November 1978 ging das damalige Regionaljournal Innerschweiz erstmals über den Äther von DRS1.

Radiopionier und Erfinder der Regionaljournale war Tino Arnold, der erste Leiter des «Regi». Die tägliche regionale Sendung war damals von 18:03 bis 18:25 Uhr zu hören. Die erste Sendung vom 23. November 1978 missriet wegen eines technischen Fehlers. Es war ein akustisches Debakel und unhörbares Chrüsimüsi.

1983: Regionaljournal neu auch am Mittag.

1984: Neuer Standort – Wechsel vom Verkehrshaus Luzern ins Studio am Inseliquai.

1988: Regionaljournal neu auch am Morgen – 7 vor 7 und später auch 8 vor 8.

1999: Das «Regionaljournal Innerschweiz» wird zum «Regionaljournal Zentralschweiz».

2001: Die Regionaljournale sind Online und via Web-Radio zu empfangen; seither werden die digitalen Angebote stetig ausgebaut.

2008: Regional Diagonal – ein gemeinsames Wochenmagazin aller Regionalredaktionen.

2013: Regional Diagonal täglich – eine gemeinsame Sendung mit den wichtigsten Tagesaktualitäten aus allen Regionen.

2018: Das Regionaljournal Zentralschweiz ist fünfmal täglich zu hören.

Gesendet wird um 06:32, 07:32, 08:32, 12:03 und um 17:30 Uhr mit der halbstündigen Hauptausgabe. Die wichtigsten regionalen Radio-Beiträge werden Online und in Sozialen Medien publiziert. Schwerpunktthemen sind Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Gesellschaft.

Das aktuelle Team umfasst 23 Mitarbeitende: Redaktorinnen und Redaktoren, Redaktions-Assistentin, Techniker und freie Mitarbeitende. Geleitet wird die Regionalredaktion von Karin Portmann.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.