Kein einheimischer Sieger am Urner Kantonalschwingfest

Am 92. Urner Verbandsfest in Attinghausen kam es zu einer Überraschung: Der 35jährige Routinier Stefan Gisler aus Altdorf stand im Schlussgang. Dort traf er auf den Titelverteidiger Benji von Ah, welcher den Sieg am Urner davontrug.

Benji von Ah nach dem Sieg am Urner Kantonalschwingfest 2012. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Auch in diesem Jahr heisst der Sieger am Urner Kantonalschwingfest Benji von Ah. Keystone

Der grosse Urner Hoffnungsträger war eigentlich Andi Imhof. Vor heimischem Publikum konnte er aber nicht auftrumpfen. Im Schlussgang stand aber trotzdem ein Urner: Der Routiner Stefan Gisler aus Altdorf. Ihm gegenüber stand der Giswiler Benji von Ah. Der Favorit wurde seiner Rolle gerecht und gewann den Schlussgang nach sechs Minuten mit der Kombination Kurz/Fussstich.

Damit konnte Benji von Ah seinen Titel aus dem letzten Jahr verteidigen. Das ist nicht ganz selbstverständlich, denn er kehrte erst vor wenigen Wochen wieder von einer schweren Knieverletzung in den Schwingsport zurück.