Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Ein sogenanntes O-Bike, das an einem Geländer steht.
Legende: Ob «O-Bikes» nun bloss später oder doch nicht in Luzern angeboten werden, ist offen. Keystone
Inhalt

Stadt Luzern bremst Velo-Firma Keine Bewilligung, keine O-Bikes

  • Über 500 Mietvelos hätte die Firma O-Bike diese Woche in Luzern platzieren wollen. Nun kommt es zu Verzögerungen.
  • Weil die Mietfahrräder auf öffentlichem Grund stehen und es sowieso zu wenig Veloparkplätze gäbe, muss die Firma aus Singapur nun doch eine Bewilligung bei der Stadt einholen, sagt der zuständige Luzerner Stadtrat Adrian Borgula gegenüber SRF.
  • Ob, wann und wieviele O-Bikes nach Luzern kommen ist nicht klar. Die Stadt steht mit der Firma aus Singapur noch in Verhandlungen.
  • Es haben sich bereits andere Anbieter von Mietfahrrädern bei der Stadt gemeldet. Um ein Chaos zu vermeiden, behält sich darum Luzern vor, die Velovermietungen auszuschreiben.
Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?