Zum Inhalt springen

Hirsche im Kanton Luzern König des Waldes breitet sich weiter aus

Grosser, brauner Hirsch mit Geweih, welches am röhren ist.
Legende: Bis zu 130 Tiere sollen dieses Jahr im Kanton Luzern geschossen werden. Keystone
  • Im Kanton Luzern wird die Hirschpopulation auf aktuell bis zu 400 Hirsche geschätzt. Das ist gegenüber dem Vorjahr eine erneute Zunahme.
  • Zu viele Tiere können in Wäldern und auf Weiden grosse Frassschäden anrichten
  • Rund ein Drittel des Hirschbestandes soll laut Wildhüter Daniel Schmid zur Regulation im Laufe des Jahres geschossen werden
  • Im Frühling wurden sogar im Jagdbanngebiet Tannhorn (Region Entlebuch) mehrere Tiere geschossen, um grosse Ansammlungen von Artgenossen zu vertreiben

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.