Zum Inhalt springen
Inhalt

Kontrolle der Strassenbrücken «Ein Einsturz wie in Genua ist bei uns höchst unwahrscheinlich»

«Die Brücken der Luzerner Kantonsstrassen sind generell in einem guten Zustand», sagt Daniel Kümpel vom Strasseninspektorat. Die Objekte würden regelmässig kontrolliert, durch speziell ausgebildete Inspektoren für Kunstbauten. Dabei werden die Bauwerke mit einem Hammer abgeklopft, Defekte und Hohlstellen im Innern würden damit sofort bemerkt werden, sagt Kümpel.

Eine 100-prozentige Sicherheit gebe es nie, es könnten Erdbeben oder andere Ereignisse eintreten. «Sonst aber ist ein Kollaps eines Bauwerks so gut wie ausgeschlossen», sagt Daniel Kümpel.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.