Zum Inhalt springen

Header

Waschmaschine aus Karton, die Bilder produziert
Legende: Die symbolische Waschmaschine, welche Bilder für sauberes Trinkwasser produziert SRF
Inhalt

Zentralschweiz Kunst für sauberes Trinkwasser

Im Rahmen des internationalen Comix-Festivals Fumetto fand am Freitag in Luzern eine Aktion zum UNO-Weltwassertag statt. Eine Kunstinstallation in Form einer Waschmaschine produzierte Kunstwerke und verkaufte diese. Der Erlös wird in sauberes Trinkwasser in Entwicklungsländern investiert.

"Wir wollen die Leute darauf aufmerksam machen, dass weltweit immer noch 783 Millionen Menschen keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitärer Versorgung haben", sagte Viva con Agua Schweiz Geschäftsleiter Gregor Anderhub gegenüber dem Regionaljournal. "Auf diese Art müssen die Leute nicht nur Geld spenden, sondern bekommen Kunst dafür."

Die Idee der symbolischen Waschmaschine stammt von den Künstlernetzwerken QueenKong und artacks. Die Künstler stiegen dafür in die Karton-Waschmaschine und bemalten Papierrollen. Diese wurden für Preise von 50 bis 100 Franken an Passantinnen und Passanten verkauft.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Wir informieren laufend über die aktuelle Entwicklung und liefern Analysen zum Coronavirus. Erhalten Sie alle wichtigen News direkt per Browser-Push. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen