Lastwagen demoliert in Buochs ein Haus

Ein Lastwagen hat sich am Montagmorgen in Buochs im Kanton Nidwalden selbständig gemacht und ist eine steile Strasse
hinuntergerast. Personen kamen wie durch ein Wunder nicht zu Schaden, jedoch ein Haus, das dem Gefährt im Weg stand. Der Schaden ist gross.

Der Lastwagen und der gekippte Bagger beim Haus. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die unkontrollierte Fahrt des Lastwagens samt Bagger endete an einem Wohnhaus. zvg

Der Fahrer war bei einer Baustelle damit beschäftigt, einen Bagger auf den Lastwagen aufzuladen. Als er die Ladebrücke einzog, setzte sich der Camion in Bewegung uns donnerte eine Strasse mit 16 Prozent Gefälle hinunter.
Der Lastwagen überquerter in unkontrollierter Fahrt eine Hauptstrasse und stürzte dann über eine 1,7 Meter hohe Mauer. Dadurch rutschte der Bagger seitlich ab und kippte gegen ein Wohnhaus, dessen Fassade schwer beschädigt wurde. Verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand. Nach ersten Schätzungen dürfte der Schaden sechsstellig sein.
Weshalb sich der Lastwagen in Bewegung gesetzt hatte, ist unklar.