Zum Inhalt springen

Header

Audio
Lehrabschluss während Corona: Drei Berufseinsteiger erzählen
Aus Regionaljournal Zentralschweiz vom 03.07.2020.
abspielen. Laufzeit 03:29 Minuten.
Inhalt

Lehrabschluss zu Coronazeiten Prüfung oder nicht? Grosse Unterschiede in verschiedenen Berufen

Jonah Kasper, Elektroinstallateur, Alpnach: «Ich habe eine praktische Prüfung absolviert. Da war nur weniges anders als in vorherigen Jahren.»

junger Mann arbeitet an einem Elektrokasten.
Legende: Höchste Konzentration gefordert: Jonah Kasper arbeitet an den Installationen an einem Sicherungstableau. zvg/Jonah Kasper

Zwei Tage hatte er für seine praktischen Prüfung Zeit, um die Elektroinstallation an einer Holzwand fertigzustellen. Das einzige was dabei anders war, war die etwas kleinere Gruppe. Dass es keine feierliche Diplomübergabe gibt, trägt der 19-Jährige mit Fassung: «Für mich war das wichtigste, diese Ausbildung zu bestehen und nicht, dass ich an einer Feier geehrt werde.»

Sina Giesser, Fachfrau Gesundheit, Immensee: «Ich bin froh, dass ich immer arbeiten konnte.»

Frau mit Mundschutz an leerem Spitalbett
Legende: Ihre Kompetenzen waren in Coronazeiten besonders gefragt: Sina Giesser hat ihre Ausbildung zur Fachfrau Gesundheit am Luzerner Kantonsspital absolviert. zvg/Sina Giesser

Sina Giesser hat keine Abschlussprüfung absolviert. Als Fachfrau Gesundheit war sie jedoch im Spital gefordert. Sie habe gesehen, wie Leute in ihrem Umfeld mit Kurzarbeit konfrontiert gewesen seien. Dass sie immer arbeiten konnte, löste bei ihr Dankbarkeit aus. Und wenn sie an die Abschlussfeier denkt, die ins Wasser gefallen ist? «Wir hatten einen Abschluss auf einer digitalen Plattform. Wir haben uns über die Ausbildungszeit ausgetauscht und eine Lehrerin liess für jeden von uns einen Luftballon steigen. Richtig gefeiert habe ich im kleinen Kreis mit ein paar Kolleginnen.»

Sinan Grüter, Kaufmann, Ruswil : «Seltsam, so lange auf die Prüfungen zu lernen und dann ist da einfach nichts.»

Männer feiern den Lehrabschluss
Legende: Feiern trotz allem: Sinan Grüter (Bildmitte, kariertes Hemd) hat eine Kaufmännische Lehre im Bereich Öffentlicher Verkehr gemacht. Zwar gibt es keine offizielle Lehrabschlussfeier, aber angestossen wird gleichwohl. zvg/Sinan Grüter

Es war um Ostern, als Sinan Grüter erfuhr, dass er keinen Abschluss absolvieren muss. Seltsam sei es gewesen, aber rasch habe sich auch eine gewisse Erleichterung eingestellt bei ihm. Gefeiert wurde sein Lehrabschluss übrigens trotzdem. Zwar nicht wie üblich im grossen Rahmen auf der Dachterrasse des KKL, sondern nur im Rahmen seiner Klasse. Sinan Grüter nimmt es locker: «Es hätte nicht besser sein können.»

SRF 1, Regionaljournal Zentralschweiz, 3.7.2020, 17:30 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen