Zum Inhalt springen

Header

Audio
Leuchtende Schwäne und mehr: Marcel Perren zieht positive Bilanz
Aus Regionaljournal Zentralschweiz vom 20.01.2020.
abspielen. Laufzeit 03:35 Minuten.
Inhalt

Lichtfestival Luzern zu Ende «Lilu» zog zahlreiche Besucherinnen und Besucher an

Die zweite Ausgabe des Lichtfestivals Luzern «Lilu» war ein voller Erfolg: Laut den Organisatoren schauten sich über 70'000 Besucherinnen und Besucher die 19 verschiedenen Lichtinstallationen an. «Unsere Erwartungen wurden übertroffen», sagt der Luzerner Tourismusdirektor Marcel Perren.

Auch die Installation in der Hofkirche, für die es ein Ticket brauchte, war gut besucht. Verkauft wurden mehr als 16'000 Eintritte, knapp 80 Prozent mehr als bei der ersten Durchführung des Festivals vor einem Jahr. «Es kamen vor allem Einheimische und Schweizer Gäste, aber auch Touristen aus dem Ausland waren dabei», sagt Marcel Perren.

Bereits steht fest, dass es im nächsten Jahr eine dritte «Lilu»-Ausgabe geben wird. Vom 7. bis zum 17. Januar 2021 soll es wiederum Installationen im Stadtzentrum zu sehen geben sowie eine grössere Lichtshow. Ob diese erneut in der Hofkirche stattfindet, ist laut Tourismusdirektor Perren noch offen.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Mehr aus ZentralschweizLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen