Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der Luzerner Autor Christoph Schwyzer über «Der Staubwedel muss mit»
Aus Regionaljournal Zentralschweiz vom 01.04.2020.
abspielen. Laufzeit 05:02 Minuten.
Inhalt

Lieblingsbuch 2020 Christoph Schwyzers «Der Staubwedel muss mit» ist nominiert

Der Luzerner Autor gehört zu den fünf Anwärtern für den Preis des Lieblingsbuchs der Deuschschweizer Buchhändler.

Fünf Bücher haben die Deutschschweizer Buchhändlerinnen und Buchhändler auf die Shortlist für ihr Lieblingsbuch des Jahres 2020 gewählt. Den Sieger wollen sie am 23. April, dem Welttag des Buches, bekannt geben.

Als Lieblingsbuch nominiert werden konnten alle in deutscher Sprache publizierten Belletristikwerke und Sachbücher (inklusive Übersetzungen), die zwischen dem 1. April 2019 und Ende März 2020 erschienen sind. Nominiert für das Lieblingsbuch sind:

  • Laetitia Colombani: «Das Haus der Frauen» (S. Fischer)
  • Simone Lappert: «Der Sprung» (Diogenes)
  • Delia Owens: «Der Gesang der Flusskrebse» (hanserblau)
  • Jasmin Schreiber: «Marianengraben» (Eichborn)
  • Christoph Schwyzer: «Der Staubwedel muss mit» (Limmat)

Der letzte Titel auf der alphabetisch geordneten Shortlist ist kein Roman, sondern eine Sammlung vieler kleiner Geschichten von Menschen im Altersheim. «Der Staubwedel muss mit» des Luzerners Christoph Schwyzer blickt in verschiedene Zimmer eines Heims und lässt durch die Bewohner ein melancholisches Bild von Menschen und ihren Sehnsüchten entstehen.

Christoph Schwyzer, 1974 in Luzern geboren, war Primarlehrer, Journalist und Altersheimseelsorger. Er lebt in Luzern, ist Redaktor einer Fachzeitschrift und freier Schriftsteller.

Cover des Buchs "der Staubwedel muss mit".
Legende: Limmat Verlag

Regionaljournal Zentralschweiz, 17:30 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen