Zum Inhalt springen

Header

Das Obergütsch-Quartier in Luzern.
Legende: Die Tat passierte im Luzerner Obergütsch-Quartier. Keystone
Inhalt

Zentralschweiz Luzern: Mann tötet Ehefrau und sich selber

Nach der Tötung seiner Frau am Montag hat sich der mutmassliche Täter am Abend telefonisch bei der Polizei gemeldet und die Tat gestanden. Der Mann richtete sich danach selber, bevor die Beamten in der Wohnung eintrafen.

Die Tat passierte am Montagabend im Obergütsch-Quartier in der Stadt Luzern. Der Mann habe das Telefon beendet, danach seien die Polizisten zur Wohnung in einem Mehrfamilienhaus ausgerückt, sagt der Sprecher der Luzerner Staatsanwaltschaft.

Beim Eintreffen der Polizei habe der Mann bereits tot neben seiner Frau in der Wohnung gelegen. Die Hintergründe der Tat würden abgeklärt.

Das Ehepaar sei der Polizei nicht bekannt gewesen.Die bei der Tat verwendete Pistole habe der Mann rechtmässig besessen. Es habe sich um keine Armeewaffe gehandelt.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen