Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Zentralschweiz Luzern will künftige «Helden des Sports» fördern

An Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften sollen künftig mehr Luzerner Sportlerinnen und Sportler teilnehmen können. Dafür will der Kanton ausgewählte Athletinnen und Athleten speziell fördern. Die Erfolge dieser «Helden des Sports» sollen dann auf den Kanton Luzern abstrahlen.

Dem ersten Luzerner Spitzensportteam, dem «Team Sotschi 2014», gehören der Skispringer Gregor Deschwanden aus Horw, die Ski-Freestyler Renato Ulrich (Luzern) und Christian Bieri (Sörenberg) und die Willisauer Bobpilotin Fabienne Meyer an.

«Wir wollen ein Zeichen setzen, dass Luzern seine Spitzensportler und ihre Vorbildfunktion schätzt», erklärt der Luzerner Gesundheits- und Sozialdirektor Guido Graf im Gespräch mit dem «Regionaljournal Zentralschweiz». Die Auswahl der Athletinnen und Athleten treffe die kantonale Sportförderung, in Absprache mit dem Bund und mit Swiss Olympic.

Audio
Luzern unterstützt Spitzensportler (18.12.2013)
04:27 min
abspielen. Laufzeit 4 Minuten 27 Sekunden.

Als Gegenleistung sollen die ausgewählten Sportlerinnen und Sportler als Botschafter für den Kanton Luzern wirken, sagt der Luzerner Regierungsrat Guido Graf: «Einerseits sollen diese Leute die Luzerner Farben blau-weiss in die Welt tragen, andererseits sind sie die Helden der künftigen Spitzensportlerinnen und Spitzensportler.»

Im Frühling 2014 will der Kanton Luzern das «Team Rio 2016» auswählen. Voraussichtlich sollen dann fünf bis sechs Athletinnen und Athleten während zwei Jahren von dieser Sonderförderung profitieren können.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Marlene Zelger , 6370 Stans
    Dann soll der Kanton aber unbedingt auch die erfolgreiche Luzerner Rollstuhlsportlerin Edith Wolf-Hunkeler auf die Förderliste nehmen!!