Zum Inhalt springen
Inhalt

Luzerner Bankenstudie Die beste Kantonalbank ist jene von Schwyz

Zum siebten Mal hat das Institut für Finanzdienstleistungen der Hochschule Luzern die besten Schweizer Banken erkoren. Dafür verglich sie die Kennzahlen der letzten drei Jahre von 93 Schweizer Finanzinstituten.

Die Schwyzer Kantonalbank (SZKB) kommt dabei auf den zweiten Gesamtrang und ist damit die «beste» aller Kantonalbanken. Laut Bericht punktet die Schwyzer Kantonalbank besonders in Sachen Effizienz. Tatsächlich schlägt sich dies in den Abschlüssen der letzten drei Jahre nieder. Die SZKB verzeichnete jeweils zwischen 74 und 80 Millionen Franken Jahresgewinn.

Auch bezüglich Eigenkapital schneidet die SZKB im Bericht gut ab. Sie verfügt aktuell über ein Polster von fast 1,8 Milliarden Franken.

Einziger Wermutstropfen ist, dass die Bank vergleichsweise schlecht abschneidet in Bezug auf schnell verfügbares Geld; beispielsweise im Krisenfall, wenn Kunden in kurzer Zeit viel Geld abbuchen möchten. Andreas Dietrich, Leiter der Hochschulstudie relativiert diesen Punkt jedoch: Hier sei das Niveau aller verglichenen Institute sehr hoch.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.