Luzerner Määs lockt 350'000 Besucher an

Über 350'000 Personen haben in den letzten zwei Wochen die Luzerner Herbstmesse besucht. Am Sonntagabend haben die Buden, Stände und der Lunapark auf dem Inseli ihren Betrieb eingestellt. Die Organisatoren sind zufrieden.

Besucherandrang an Marktständen. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die Luzerner Määs hat vom schönen Herbstwetter profitiert. SRF

16 Tage hat die Luzerner Määs auf dem Inseli gedauert. Organisatoren, Marktfahrer und Schausteller seien zufrieden, bilanziert Aerni Bucher, Präsident der IG Luzerner Herbstmesse und Märkte, gegenüber dem Regionaljournal Zentralschweiz.

Das Wetter sei mit einer Ausnahme gut gewesen, und vor allem an den Wochenenden sei eine regelrechter Besucheransturm verzeichnet worden.

Die Määs verlief laut Bucher ohne nennenswerte Zwischenfälle. Ein Wermutstropfen sei der technisch bedingte temporäre Ausfall von zwei Bahnen. Die eine Bahn stand während zweieinhalb Tagen still, das Riesenrad während ein paar Stunden.