Luzerner Seebrücke: Probleme mit dem neuen Belag

Obwohl der Belag erst während des Sommers saniert worden ist, hat er bereits Dellen. Im schlimmsten Fall muss der ganze Belag noch einmal erneuert werden. Offen ist, wer die Kosten für eine allfällige erneute Sanierung übernehmen müsste.

Die Luzerner Seebrücke Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Auf der Luzerner Seebrücke gibt es bereits wieder Probleme mit dem neuen Belag. SRF

Noch ist der Grund, weshalb es auf der Seebrücke bereits wenige Wochen nach der Sanierung wieder holpert, unklar: «Wir können es noch nicht konkret sagen. Momentan warten wir noch auf Untersuchungsergebnisse», sagt Bernhart Jurt, Strasseninspektor der Stadt Luzern. Damit bestätigt er einen Bericht der Neuen Luzerner Zeitung vom Freitag. «Bis in ungefähr einem Monat sollten die Ergebnisse der Untersuchung vorliegen.»

Ebenfalls noch offen ist, wer im Falle einer erneuten Sanierung die Kosten übernehmen müsste. Saniert würde frühestens im Frühling 2015. «Für die Verkehrsteilnehmenden besteht aber kein Sicherheitsrisiko.»