Zum Inhalt springen

Header

Audio
Mehr Geld - für ein kleineres Fest
Aus Regionaljournal Zentralschweiz vom 08.01.2020.
abspielen. Laufzeit 01:58 Minuten.
Inhalt

Luzerner Stadtfest Widerstand gegen die Finanzspritze der Stadt

Die Stadtregierung will den Beitrag an das Stadtfest verdreifachen. «Zu viel» und «unfair», heisst es von den Grünen.

Das Luzerner Fest soll im kleineren Rahmen stattfinden, mehr mit lokalen Vereinen zusammenarbeiten – und auch neu heissen: Luzerner Stadtfest. Neu ist auch der Finanzbeitrag der Stadt Luzern. Diese findet das Konzept gut und ist bereit, das Fest für die nächsten drei Jahre mit knapp einer Million Franken zu unterstützen.

Kaum hat die Stadtregierung ihre Absichten öffentlich gemacht, läuft die Diskussion aber schon heiss. Dass die Stadt das Fest mit so viel Geld unterstützen wolle, sei unfair, schrieb etwa Marco Müller, Parteipräsident der Grünen, auf Facebook.

Es ist unfair gegenüber den kleinen Organisationen, welche Quartierfeste organisieren
Autor: Marco MüllerGrüne Stadt Luzern

Anderer Meinung ist Claudio Soldati, Präsident der städtischen SP. «Es geht nicht an, dass verschiedene Feste gegeneinander ausgespielt werden», sagt er. Es gehe um mehr als um Geld – nämlich um einen Anlass, bei dem ganz viele Organisationen und Vereine gemeinsam den sozialen Zusammenhalt feierten.

Die Linke in der Stadt Luzern ist sich also nicht einig. Entscheiden über den finanziellen Beitrag der Stadt wird das Parlament; voraussichtlich Ende Januar.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?