Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Die Mall of Switzerland in Ebikon von aussen.
Legende: Für Anliegen aus der Nachbarschaft hat die Mall of Switzerland eine Hotline eingerichtet. Keystone
Inhalt

Mall of Switzerland in Ebikon Kein Public Viewing im Freien

Die WM-Spiele sollen neu drinnen übertragen werden. Und: Auch die Beachvolleyballfelder werden nicht realisiert.

Es wird keine Beachvolleyballfelder und auch keine Fussball-WM-Übertragung auf dem Platz vor der Mall of Switzerland in Ebikon geben. Ein entsprechendes Baugesuch für die Tribüne und die Leinwand wurde nach Einsprachen zurückgezogen. Neu soll das Public Viewing ins Innere der Mall of Switzerland verlegt werden.

Ferienstimmung um das Einkaufszentrum

Geplant waren Sandstrand, Liegestühle, Sommerbar, Beachvolleyballfelder und eine öffentliche Ausstrahlung der Fussball-WM auf dem Platz vor dem Einkaufszentrum. Dagegen gingen 15 Einsprachen mit 90 Unterschriften ein. Hauptgrund war die Angst vor dem Lärm. Nach einem runden Tisch haben die Verantwortlichen das Konzept angepasst, wie es in einer Mitteilung vom Freitag hiess.

In einer zweiten Phase im Juli und August sind auf dem Platz ein Strand mit Holzsteg, eine Bar und ein Wellenautomat geplant. Dazu kommen sechs Konzerte mit lokalen Künstlern, die ohne akustische Verstärkung spielen.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?