«Mehr liessen meine alten Beine nicht zu»

Die Schweizer Marathonläufer gewinnen an den Europameisterschaften in Zürich Bronze im Team. Im Einzel wird Viktor Röthlin in seinem letzten Marathon Fünfter. Die Freude über das Teamergebnis überwiegt jedoch bei Röthlin sowie beim Obwaldner «Sportdirektor» Franz Enderli.

Viktor Röthlin mit der Schweizer Flagge an der EM in Zürich. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Bei seinem letzten Marathon läuft der Obwaldner Viktor Röthlin bei der EM in Zürich als Fünfter über die Ziellinie. Keystone

Röthlin zeigte in seinem letzten Marathon der Karriere noch einmal ein starke Leistung und erwies sich einmal mehr als Schweizer Teamleader. In den Kampf um die Medaillen vermochte der 40-jährige Obwaldner aber nicht einzugreifen.

Mit 2:13:07 Stunden lief Röthlin als Fünfter am Bürkliplatz in der Zürcher Innenstadt über die Ziellinie. Für Röthlin ging mit dem 27. Marathon seine eindrucksvolle Karriere zu Ende. 2006 hatte er in Göteborg EM-Silber gewonnen, ein Jahr später in Osaka WM-Bronze. An den Olympischen Spielen in Peking 2008 belegte er Rang 6, ehe er 2010 in Barcelona seine Karriere mit dem Gewinn des EM-Titels krönte. Mit 2:07:23 Stunden hält Röthlin den Schweizer Rekord, den er 2008 bei seinem Sieg in Tokio aufgestellt hatte.

Knapper Entscheid

Mit zehn Sekunden Vorsprung auf Italien sicherte sich das Schweizer Team am Ende hinter Russland und Frankreich die Bronzemedaille in der Teamwertung. Christian Kreienbühl lief als drittbester Schweizer als 23. in 2:18:36 Stunden über die Ziellinie. Michael Ott, Patrick Wieser und Adrian Lehmann belegten die Plätze 37, 44 und 46.

Gross war die Freude über die Mannschaftsmedaille auch bei Franz Enderli. Enderli ist Bildungsdirektor des Kantons Obwalden, dem Heimatkanton von Viktor Röthlin und für den Sport zuständig. Franz Enderli kennt Röthlin bereits seit seinen Jugendjahren und verfolgt dessen Karriere. «Viktor ist ein geselliger Mensch, deshalb passt eine Teammedaille wunderbar zu ihm», sagte Franz Enderli gegenüber Radio SRF.