Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Näher zum Volk Das Luzerner Stadtparlament lädt zur Sitzung am Feierabend

Mit der Abendsitzung will der Grosse Stadtrat berufstätigen Einwohnerinnen und Einwohnern einen Besuch an der Ratssitzung ermöglichen.

Legende: Audio Luzerner Stadtparlament hofft auf Publikum. abspielen. Laufzeit 01:46 Minuten.
01:46 min, aus Regionaljournal Zentralschweiz vom 21.02.2019.

Die Sitzung des Grossen Stadtrates von Luzern vom Donnerstag, 21. Februar wird ausnahmsweise von 17.30 Uhr bis ca. 22 Uhr durchgeführt. Normalerweise finden die Sitzungen tagsüber statt.

Mit dieser Aktion will der Rat Berufstätigen die Teilnahme an der öffentlichen Ratssitzung ermöglichen. Weil im Ratssaal selber nicht viele Sitzplätze vorhanden sind, wird die Debatte in Bild und Ton in einen Nebenraum übertragen. Wer daran teilnehmen will, muss am Eingang einen Ausweis vorweisen.

Einblicke ins Schaffen des Parlamentes

Für das Ratsjahr 2018/2019 sind noch andere Publikumsaktivitäten geplant. Diese sind auf Anregung von Ratspräsident Daniel Furrer (SP) entstanden und sollen Einblicke in das Schaffen des Parlaments ermöglichen. So sind nebst den Ratssitzungen am Abend auch die Durchführung einer externen Sitzung im Stadtteil Littau geplant.

Ebenfalls erarbeitet die Pädagogische Hochschule Luzern in Zusammenarbeit mit der Stadt Luzern ein Unterrichtsheft zur politischen Bildung auf Sekundarstufe, welches Mitte April erscheinen wird.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.