Nebeneinander von Luzerner Määs und Salle modulable möglich

Die Luzerner Herbstmesse solle auch dann auf dem Inseli stattfinden, falls das neue geplante Musiktheater Salle Modulable realisiert würde. Dies ist der Vorschlag zuhanden des Stadtrats - nach Gesprächen zwischen der IG Luzerner Herbstmesse und Märkte und Verantwortlichen der Stadt.

Viel Publikum an der Luzerner Määs. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die Luzerner Määs soll auch neben der Salle modulable auf dem Inseli stattfinden können. Eine Alternative gäbe es nicht. SRF

Es gebe für die Messe keinen valablen Alternativstandort in der Stadt, sagte Mario Lütolf, Leiter Stadtraum und Veranstaltungen, in einem Interview mit «Radio Pilatus». Die Gesprächspartner seien sich rasch einig gewesen darüber, dass das Määs-Konzept den Strukturen des Salle Modulabe angepasst werden solle.

Gemäss Lütolf soll die Messe auf dem Inseli, dem Europaplatz und dem Bahnhofplatz bei Bedarf verdichtet werden. Zudem bestünden zusätzliche Möglichkeiten in dem Gebiet, die genutzt werden könnten. Genauere Angaben machte er nicht.

Das Areal ist für den Bau des neuen Musiktheaters vorgesehen. Der geplante Neubau nähme rund die Hälfte der heutigen Fläche aus Parkanlage und Parkplätzen ein. Die Stimmberechtigen der Stadt Luzern befinden voraussichtlich am 27. November 2016 über das Schicksal des Theaterneubaus.