Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Wie es ist, von einem Tag auf den andern Gemeindepräsidentin zu werden abspielen. Laufzeit 06:34 Minuten.
Aus Regionaljournal Zentralschweiz vom 03.09.2019.
Inhalt

Neue Gemeindepräsidentin Emmen «Plötzlich ist man mittendrin»

Die bisherige FDP-Einwohnerrätin Ramona Gut wurde am Montag in stiller Wahl gewählt.

Der Sitz im Gemeinderat wurde frei, weil Gemeindepräsident Rolf Born (FDP) auf Ende August zurückgetreten war. Bis zum Ablauf der Eingabefrist am Montagmittag habe lediglich die FDP Emmen einen Wahlvorschlag eingereicht, teilte die Gemeindekanzlei mit. Somit wurde die 37-jährige Ramona Gut als neues Mitglied der Emmer Exekutive und gleichzeitig als Gemeindepräsidentin in stiller Wahl gewählt.

Plötzlich ist man mittendrin.
Autor: Ramona GutNeue Gemeindepräsidentin von Emmen

Dass es zu einer stillen Wahl kommen könnte, habe sich in letzter Zeit abgezeichnet, meint sie im Gespräch mit SRF News. Trotzdem habe sie sich nicht vorbereiten können und sie habe das Gefühl, plötzlich mitten drin zu sein.

Im nächsten Frühling stehen bereits wieder Gesamterneuerungswahlen an, dass heisst Ramona Gut muss sich dann der Wahl stellen. Das sei für sie kein Problem, meint sie, die Chance habe sich jetzt ergeben und sie wollte diese packen. Sie werde sich nun in den kommenden Monaten für Emmen einsetzen und hoffe, dass sie so vom Stimmvolk das Vertrauen bekomme.

Ich werde mich für Emmen einsetzen und hoffe, die Bevölkerung wird mich wahrnehmen.
Autor: Ramona GutNeue Gemeindepräsidentin Emmen

Der Amtsantritt der neuen Gemeindepräsidentin ist noch nicht festgelegt, heisst es in der Mitteilung. Welche Direktion Gut innerhalb des Gremiums übernimmt, ist ebenfalls noch offen.

Ramona Gut

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen

Ramona Gut ist Schulleiterin und Sekundarlehrerin in Emmen. Seit 2012 politisiert sie für die FDP im Einwohnerrat und war von 2013 bis Januar 2016 Mitglied der Bildungskommission. Sie lebt mit ihrem Ehemann und zwei Kindern in Emmenbrücke.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?