Zum Inhalt springen
Inhalt

Neues Kulturzentrum «Wir können in Kriens nicht nur Wohnraum fördern»

Ein Backsteingebäude im Hintergrund, im Vordergrund Personen die herumstehen.
Legende: Mit Musik und Speis und Trank wurde das Schappe Kulturquadrat am Samstag feierlich eröffnet. SRF

«Für Kriens ist dieses neue Jugend- und Kulturzentrum sehr wichtig. Da wir uns bald «Stadt» nennen, sind wir verpflichtet, mehr als nur Wohnraum zu fördern. Zu einer Stadt gehört auch ein kulturelles Angebot und ein Treffpunkt für Jung und Alt», sagt Gemeindepräsident Cyril Wiget gegenüber SRF News.

Begegnungsort für alle

Im Schappe Kulturquadrat sind ein Jugendtreff mit Kaffee, eine Kunstgalerie, die Musikschule, diverse Räume für Kulturschaffende und ein Mehrzwecksaal für Theater und Konzerte untergebracht. Im alten Backsteingebäude direkt im Zentrum von Kriens war früher unter anderem die Feuerwehr angesiedelt.

Auch bei der Bevölkerung kommt das neue Kulturzentrum sehr gut an. Es sei ein willkommener Begegnungsort für Krienserinnen und Krienser jeden Alters. So müsse man sich kulturell nicht mehr nur an der Stadt Luzern orientieren und die vielen Vereine hätten nun einen Ort, wo sie sich ausleben können, hiess es etwa bei den Besuchern des Eröffnungsfestes am Samstag.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.