Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der neue Standort soll 2022 bezogen werden.
Aus Regionaljournal Zentralschweiz vom 10.01.2020.
abspielen. Laufzeit 03:28 Minuten.
Inhalt

Notschlafstelle zügelt Neuer Standort im Luzerner Neustadtquartier

Die neue Notschlafstelle soll 15 Übernachtungsplätze bieten.

Der Verein Jobdach betreibt in der Nähe des Kasernenplatzes eine Notschlafstelle. Die Liegenschaft gehört der Gemeinnützigen Stiftung für preisgünstigen Wohnraum (GSW). Das Gebäude sei baulich in einem schlechten Zustand. Es entspreche nicht mehr den heutigen betrieblichen Anforderungen, teilten Jobdach und GSW am Freitag mit.

Nun haben die beiden Organisationen einen neuen Standort gefunden und zwar in der Nähe des Bundesplatzes am Neuweg 3. Die neue Notschlafstelle soll 15 Plätze haben. Am selben Standort will Jobdach auch ein weiteres seiner Angebote, das betreute Wohnen, ansiedeln.

Die Notschlafstelle beherbergt durchschnittlich acht bis zehn Personen. Sie ist täglich geöffnet von 20 Uhr bis 9 Uhr. Der neue Standort soll 2022 bezogen werden.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?